Supplements D/E

 

 

D-ASPARTAN

 

Kategorie: Masseaufbau, Kraft

Nutzen: Als D-Apartan bekannt, wird diese Aminosäure in der Hirnanhangdrüse produziert, wo sie die Freisetzung des Luteinisierungshomons (LH) stimuliert. LH reist durch den Blutkreislauf zu den Hoden, wo es eine Steigerung der Testosteronproduktion bewirkt. D-Aspartan wird auch in den Hoden produziert udn wirkt auf die Leydig-Zellen (spezielle Zellen in den Hoden, die Testosteron produzieren), um die Testosteronproduktion und die Produktion von Sperma zu steigern. Das ist möglich über die Fähigkeit von D-Aspartan, die Werte des zyklischen Nukleotids AMP zu erhöhen, ein Botenstoff, der hilft, die Testosteronproduktion zu steigern. Eine Studie, die von italienischen Forschern durchgeführt wurde, berichtete, dass Männer, die D-Aspartan nur 12 Tage lang nahmen, ihre Testosteronwerte um mehr als 40% erhöhten.

Dosierung: Nehmen Sie 3g D-Aspartansäure am Morgen.

 

 

 

DAMIANA

 

Kategorie: Masseaufbau, Kraft

Nutzen: Diese Staude, auch als Turneradiffusa bekannt, wird seit Jahrhunderten als Sexhilfe genutzt. Doch erst kürzlich wurde von Forschern der University of Mississippi entdeckt, wie Damiana diese Nutzen liefert. Sie fanden heraus, dass Damianablatt-Extrakt das Aromatase-Enzym blockt, das Testosteron im Körper in Östrogen umwandelt. Sie entdeckten, dass die aktiven Inhaltsstoffe in Damiana, Pinocembrin und Acacetin, vorrangig für diese Wirkung verantwortlich waren.

Dosierung: 50 - 500mg Damiana-Extrakt dreimal täglich zwischen den Mahlzeiten.

 

 

 

ECHINACEA

 

Katergorie: Gesundheit

Nutzen: Hinreichend bekannt für seine immunschützenden Wirkungen hat dieses Kraut gezeigt, einiges an Verteidigung gegen Erkältungen zu bieten, und kann genutzt werden, um das Immunsystem vor dem Stress, der durch schweres Training verursacht wird, zu schützen. Echinacea könnte auch den Appetit ankurbeln, was in Masseaufbau-Phasen wichtig sein kann. Einige Studien deuten sogar an, dass Echinacea die Produktion der sauerstofftransportierenden roten Blutzellen steigert, was die Ausdauer verbessern könnte.

Dosierung: Achten Sie auf Produkte, die Echinacea purpurea enthalten, standardisiert auf 4% Sesquiterpen-Ester, oder Echinacea angustifolia, standardisiert auf 4% Echinacoside. Nehmen Sie 200 - 400 mg zwei- bis viermal am Tag während der Erkältungssaison oder beim Einsetzen eines Schnupfens. Um den Appetit anzukurbeln, nehmen Sei 400 - 500mg vor den Mahzeiten. Wenn es länger genommen wird, ist es am besten, dieses Supplement zyklisch in Zeiträumen von drei Wochen Einahme und einer Woche Pause zu nehmen.

 

 

EIPROTEIN

 

Kategorie: Masseaufbau

Nutzen: Auch als Ei-Albumen bekannt, ist dies eine effektive Proteinquelle, die von vielen Menschen gut vertragen wird, inklusive solchen, die lactoseintolerant sind. Einige nenen es aufgrund des Aminosäure-Profils und der Fähigkeit des Körpers, es efiizient zu nutzen, das perfekte Protein. Mit einem hohen Gehalt an verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAAs), die helfen können, die Muskelproteinsynthese und Hypertrophie anzuregen, stimuliert Eiklarprotein die Proteinsythese änlich wie Milchprotein. Es ist auch reich an der Aminosäure Arginin, welche die Stickoxid-Produktion (NO) auslöst. NO erweitert Blutgefäße, was in einem gesteigerten Blutfluss resultiert, der mehr Sauerstoff, Nährstoffe und anabole Hormone zu den Muskeln bringt, für mehr Energie und einen stärkeren Pump während der Workouts sowie verbesserte Erholung und Muskelwachstum nach dem Training. Arginin steigert auch die Wachstumshormonwerte, was während und nach dem Training wichtig ist. Eiklarprotein ist ein schwefelhaltiges Protein, was wichtig für die hormonproduziereneden Bahnen des Körpers. Das bedeutet, es kann Muskelwachstum weiter fördern.

Dosierung: 20 - 50 g zwischen den Mahlzeiten oder 10 - 20 g zusätzlich zu Ihren Shakes vor und nach dem Training.

 

 

 

EVODIA RUTAECARPA

 

Kategorie: Fettverlust

Nutzen: Das Extrakt aus der Evodia rutaecarpa-Frucht enthält den Inhaltsstoff Evodiamin. Er verbrennt Fett, indem spezifische Rezeptoren im zentralen Nevensystem stimuliert werden, die den Stoffwechsel steigern. Evodiamin reduziert auch den Hunger und verlangsamt die Verdauung von Essen, so dass Sie sich nicht nur länger satt fühlen, sondern auch eine langsame und stetige Freisetzung von Glukose in den Blutkreislauf bewirkt wird. Das hilft, Insulinanstiege zu verhindern, die zu höheren Fettspeicherung führen könnten, und stetige Insulinwerte beizubehalten.

Dosierung: Nehmen Sie genug Evodia rutaecarpa, um 30 - 50 mg Evodiamin zu liefern, und nehmen Sie es zwei- bis dreimal pro Tag.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© F. Dönmez